Tipps & Tricks für den Amazon Kindle - Webbrowser, Vorlese-Funktion uvm.

Amazon Kindle e-Reader Tipps & Tricks

Der Kindle kann mehr als man anfangs von diesem e-Reader erwarten würde. Hier eine Übersicht über die aktuellen Features:

Den Browser benutzen und online gehen

Ein Webbrowser zum Surfen ist auch beim Kindle eingebaut. Dieser kann über Menü - Experimental - Launch Browser gestartet werden. Der Browser ist langsam, aber von der Geschwindigkeit her vollkommen ausreichend um Nachrichten-Seiten oder ähnliches anzusurfen.

Spiele mit dem Kindle spielen

Wer den Klassiker Minesweeper auf dem Kindle spielen will, kann das Spiel durch gleichzeitiges Drücken von ALT, Shift & M auf dem Kindle starten. Die Pfeiltasten dienen der Navigation und die Auswahltasten zum Markieren der Mienen.

Das 2. Spiel, dass ich vorstellen möchte ist GoMoku, welches dem Spielprinzip von Tic Tac Toe ser ähnelt - auch bekannt als Vier gewinnt

e-Mails mit dem Kindle empfangen

Jeder Kindle hat eine einmalige e-Mailadresse auf welcher der Kindle kompatible Dokumente empfangen kann. Die Einstellung findet man unter Amazon.de - Mein Konto - Mein Kindle. Auf dem Kindle kommt man in die Einstellungen über Menu - Settings - Experimental. Die Mails können durch akzeptieren der Mailadresse bei Amazon dann auf dem Kindle empfangen werden. Man sollte stets die kostenlose Mailadresse This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. verwenden.

Auf dem Kindle Zeitung lesen

Durch eine Anmeldung beim kostenlosen Dienst Instapaper und ein Hinzufügen der Webseite als Lesezeichen auf dem Browser, kann jede Webseite zu Instapaper geschickt werden und später auch ohne Internetverbindung gelesen werden.Das Herunterladen über 3G ist kostenlos, einen Wi-Fi-Download muss man allerdings bezahlen.

Den Bildschirm des Kindle neu starten

Mit der Tastenkombination ALT + G lässt sich der Bildschirm des Kindle neu starten. Wenn das nicht hilft, einfach das Gerät komplett ausschalten.

Google Maps mit dem Kindle nutzen

Um Google Maps mit dem Kindle zu nutzen muss man maps.google.com/m/directions als Lesezeichen versehen und Richtungshinweise und Wegbeschreibungen werden auf dem Kindle direkt als Text angezeigt. Dies funktioniert natürlich besonders nützlich in Verbindung mit der 3G-Variante.

Der Kindle liest auch vor

Wer sich vom Amazon Kindle etwas hübsches vorlesen lassen will, der kann dies über die eingebaute text-to-speach-Funktion gerne machen. Diese findet man mit dem Drücken der Textmenü-Taste -> Turn On. Wenn der Verleger das Vorlesen in seinem e-Book aktiviert hat, kann man nun durch Betätigen der Tasten Shift + SYM die Wiedergabe starten, wiederholen, pausieren oder stoppen..